Philosophie
engagiert - begeisterungsfähig - ehrenamtlich
Seit Anfang der 1990er Jahre bemüht sich eine engagierte, begeisterungsfähige, ehrenamtlich und freiwillig agierende Generation in der Gemeinde AICH, diesem Lebensstandort einen Charakter zu verleihen, der einzigartig, unverwechselbar, zukunftsorientiert und weitgehend authentisch ist, und der vor allem die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner positiv beeinflusst. 

Mit dem AICHER KIRTAG (vormals: Klein-Aicher-Kirtag) knüpfte man dort an, wo AICH schon vor vielen Jahrzehnten Kirtags- und Erntedank-Kultur betrieben hat. Mit der 1998 initiierten AICHER-HERBST-KULTUR wollte man der Dorferneuerung auch geistige, kulturelle Aspekte verleihen. Ein Herbst für Herbst stattfindendes "Kulturfestival", das sowohl die Traditionen berücksichtigt, als auch gegenwärtiges, modernes Kulturgut einbettet, soll diese Aspekte bestärken.

Erklärtes Ziel war es von Anfang an, letztlich auch über die Qualität des eigenen Lebensstandorts hinaus aktiv zu werden = das ländlich-dörfliche Kulturgeschehen über unsere Gemeindegrenzen hinauszutragen, gleichzeitig kulturelles Gut von draußen hereinzubringen – mit dem Mut, auch Fremdes zuzulassen. Eine Idee, die sich von Anfang an und bis heute gut bewährt hat.

Nun gilt es verstärkt, das Augenmerk darauf zu richten, dass dieses ideelle Gut auch von den Nachfolge-Generationen gepflegt werden wird. In dieser Hinsicht bedarf es besonderer Sensibilität und Anstrengungen. Die Initiatoren des AICHER KIRTAGS und der AICHER-HERBST-KULTUR wissen das, und sie sind zuversichtlich, dass auch dies gelingen wird.

Zweimal vom Land Steiermark ausgezeichnet worden zu sein, bedeutet für die Dorferneuerungs-Initiatoren Ehre und Motivation zugleich!
2016: 1. Platz " Zukunftsgemeinde Steiermark - Vereinskultur des Jahres"

Am 25.2.2016 fand in der alten Universität Graz die Verleihung der Zukunfts-gemeinde Steiermark beim Gemeindewettbewerb des Volksbildungswerks Steiermark statt. Die Aicher-Herbst-Kultur freut sich sehr über den

1. Platz in der Kategorie "Dörfer der Vereinskultur" -
"Zukunftsgemeinde Steiermark - Vereinskultur des Jahres"!

Ideenbörse Dorferneuerung Aich-Assach

Die Ideenbörse Dorferneuerung Aich-Assach fungiert als parteienunabhängiges und unterstützendes Organ der Gemeindevertretung.

Obmann: Mag. Johann Miller
Obmann Stv.: Bürgermeister Franz Danklmaier
Kassier: Johann Moosbrugger
Schriftführer/Sekretariat: Gudrun Fuchs - TVB Haus-Aich-Gössenberg

Organisation ARGE Aicher Kirtag: Josef Pircher & Manfred Landl
Organisation Aicher Trophy: Roland Dorrer & Gudrun Fuchs
Organisation VW Bulli + Käfertreffen: Alfred Pichler
Kreatives und Pressetexte: Heinz Leitner & Peter Gruber

weitere aktive Mitglieder:
Josef Dorrer, Dieter Tuschl, Bernd Thier, Johann Kogler, Thomas Fastl, Markus Seggl, Karl Thöringer, Celia Moosbrugger, Hermann Helm

AICHER HERBST KULTUR
8966 Aich, Vorstadt 62
Tel. +43-(0)3686-4292
Fax: +43-(0)3686-4270
E-Mail: info@aicher-herbst-kultur.at